Leistungsstark & einzigartig

KAMPA Bauherren bauen mit einem einzigartigen Konzept bei dem die Leistung klar im Fokus steht! Als Verkäufer profitieren Sie davon mit starken Argumenten und Alleinstellungsmerkmalen.  Mit unseren Selbstversorgerhäusern, die sogar serienmäßig die Anforderungen an das KfW Effizienzhaus 40 Plus übertreffen, sind wir seit vielen Jahren nicht nur äußerst erfolgreich, sondern sogar Marktführer in diesem Bereich. Viele Stimmen bestätigen uns, dass KAMPA das Synonym für energieeffizientes Bauen darstellt.


Die wichtigsten Vorteile aus einer Vielzahl an Argumenten haben wir hier zusammengestellt – mit weniger sollten wir unsere Bauherren nicht zufriedenstellen.

Rufen Sie mich gerne an

Peter Hofmann - Geschäftsführer
KAMPA GmbH
Geißbergstraße 17
73432 Aalen/Waldhausen
Mobil: +49 173/3421258


Selbstversorgerhäuser – was sonst
Die aktuellen KfW-Förderbedingungen für ein Effizienzhaus 40 Plus gehen uns bei KAMPA einfach nicht weit genug: Jedes KAMPA Haus produziert deutlich mehr Energie als es insgesamt für Heizen, Warmwasser, Hausgeräte und Licht benötigt. KAMPA Häuser sind deshalb serienmäßig mit Solaranlage, Lithium-Ionen-Stromspeicher und Energiemanagement ausgestattet, um die selbst erzeugte Energie auch in sonnenarmen Stunden nutzbar zu machen und somit energetisch unabhängig zu sein.
Wir machen alle unsere Bauherren zu Selbstversorgern.
Wer kann das schon sonst von sich behaupten?


Die Hülle macht’s
Unsere allererste Priorität lautet: Wärmeverluste vermeiden und solare Wärmegewinne nutzen. So sinkt der Energiebedarf auf ein Minimum. Die Gebäudehülle von KAMPA Häusern ist von der Gründung bis hinauf ins Dach auf Passivhausstandard ausgelegt. Unser Wandaufbau hat beispielsweise einen U-Wert von 0,09 W/m2K. Hinzu kommen wärmebrückenfreie Konstruktionen, eine solaroptimierte Planung, innovative Wärmepumpentechnologie und die Rückgewinnung der Lüftungswärme, um maximal viel Energie einzusparen.
Das ist das KAMPA Prinzip – und praktisch nicht zu toppen.


MultiTec-System – besser geht Wand eigentlich nicht
Mit unserem einzigartigen Wand- und Fassadensystem MultiTec sorgen wir im Markt für Furore. Kein anderer Anbieter hat solch ein leistungsfähiges und flexibles System. Der Wandaufbau basiert auf einem dreischaligen Aufbau und nutzt konsequent ökologische Baustoffe: eine innenseitige Holzfaser-Installationsebene, eine hochgedämmte Holzständer-Tragebene und eine wärmebrückenoptimierte Zusatzdämmschale. Vor allem auf das umwelt- und brandschutztechnisch schwer in die Kritik geratene Styropor wird komplett verzichtet.
Ist das nicht auch ein sensationelles Argument?


VIESSMANN System-Zertifikat für die komplette Haustechnik
Als ganzheitlicher Systempartner für KAMPA Häuser sorgt VIESSMANN für alle Komponenten aus einer Hand: Energieerzeugung, Energiespeicherung und Energieverwendung als ein integriertes Gesamtsystem. Was das bedeutet? Die Systemkomponenten sind vernetzt, unterliegen einer gemeinsamen Steuerung und einem intelligenten Energiemanagement. Ihr Vorteil: Auch der Service liegt in einer Hand.
In Folge der konsequenten KAMPA Plusenergie Bauweise verleiht VIESSMANN das Systemzertifikat ausschließlich für KAMPA Häuser.


Höchste staatliche Fördermittel
Heute schon für die Zukunft bauen bedeutet auch, den Geldbeutel im Blick zu behalten. Wenn wir unseren Bauherren ermöglichen, energieeffizient und mit höchsten Ansprüchen zu bauen, dann haben wir auch das finanzielle Argument bereits in der Tasche: die KfW fördert das mit Höchstsätzen. So profitieren unsere neuen Traumhausbesitzer von enormen Kostenvorteilen und die monatlichen Belastungen halten sich nicht nur in Grenzen, sondern sind langfristig planbar. Darüber hinaus fördert KAMPA mit dem einzigen Selbstversorgerdarlehen unsere Bauherren zusätzlich.
Besser lässt sich die Zukunft beim Hausbauen doch kaum gestalten.